Mittwoch, 10. September 2008

Punkteabzug Grün.

Ei ei ei... heeeikle Sache, das.

Die Grünen (d.h. einige, nicht alle) greifen zu den Schmutzkübeln! Dass ich das noch erleben darf... Hätte ich nie für möglich gehalten, dass es so kommt. dG auf dem Weg zur Standard-Partei, weg vom revo, sozi-krit usw usw.

Das, was die Grünen (ehm, also einige, aber gewehrt hat sich auch noch keiner von der Partei) bewerfen, ist das Liberale Forum. Peter Pilz macht es da, Gebi Mair tut es hier.

Ob die ganze Schose nun stimmt oder nicht, ob schon entkräftet... das leg' ich mal beiseite, da gibt es Gerichte, die das beurteilen werden.

Worum's mir hier geht, die Grünen schneiden sich hier ins eigene Fleisch... Es ist durchaus bekannt und Fakt, dass das LIF den Grünen einige Stimmen kosten wird. Fix. Zug fährt drüber. Und jetzt tauchen Dokumente auf, etc. etc. PliPlaPlo, und Peter Pilz, gerade noch über die Linie gerettet, deckt auf. Und wie! Brandaktuell, von einer streng geheimen Seite ohne Impressum kommen Dokumente aus Kalifornien, die ganz geheim sind/waren, Haselsteiner redet von Diebstahl und Fälschung, Pilz macht 5-Fragen-Paket und Hans-Peter Martin hat das alles schon 2006 gemacht.

Okay, mal ehrlich, wer denkt da nicht an Dirty Campaining. Und wenns auch nicht so ist... Es schaut verdammt nochmal danach aus, und was wir sehen, ist was wir glauben. Und Nein, soviele intelligente Leute gibt's nicht in Österreich, dass wir das alle durchblicken, keine Sorge. 

Dickes Minus für dG also... aus eigener Schuld, wohlgemerkt... das muss man mal packen.

Kommentare:

Robert hat gesagt…

Wenn es um das letzte Hemd (3. Platz) geht, dann ist wohl alles erlaubt.

Zwischenrufer hat gesagt…

Bisher war der Wahlkampf der Grünen eine einzige Katastrophe. Wo bleiben die Themen? Wo bleiben die attraktiven Kandidaten? Einfach nur zu sagen, "wir wollen mitregieren" ist zuwenig. Meiner Meinung nach haben die Grünen die größte Chance seit ihrer Gründung verpasst.

Flaneur hat gesagt…

Deswegen gefällt mir auch diese Endorsement08 Sache sehr gut. Man setzt sich (als Blogger) mal richtig mit allen Parteien auseinander, bevor man seine Empfehlung abgibt.

Ich hab's zwar schon dreimal oder so gesagt, aber höchst spannend wird das^^